developed by e7n Systemhaus GmbH & Co. KG

Rot-Weiß Unna stellt sich vor

RW UNNA stellt sich vor

RWU - aus Tradition Am Anfang war der Turnverein Unna, der im Jahre 1867 gegründet wurde. Aus diesem ging dann 1907 der von nun an Schwarz-Gelb Unna genannte Verein hervor. (zwei Jahre BEVOR der berühmteste Schwarz Gelbe Club im Revier gegründet wurde). Sportlich stand Schwarz-Gelb aber eher im Schatten vom Lokalrivalen SC Unna 08, der in den frühen 1930er Jahren zeitweilig erstklassig spielte. Anfang der 1950er wendete sich das Blatt. Schwarz -Gelb stieg in diesen Jahren in die neu geschaffenen 2. Landesliga auf. Nach Auflösung der Liga im Jahre 1952 musste Unna als Tabellenletzter in die Bezirksliga zurück. Dort spielte man drei Jahre um den Wiederaufstieg in die Landesliga.
Der gelang dann 1955. Auch im Bereich Leichtathletik waren die 1950 und 1960er sehr erfolgreich für den Unnaer Club. Heinrich Fröhling wurde bei den Leichtathletikmeisterschaften 1959,1962, 1963 jeweils Dritter im Dreisprung und Fritz Hannig wurde 1950 deutscher Jugendmeister im 400 Meter Lauf.
Am 01 Juli 1970 fusionierten die beiden Traditionsclubs SC Unna 08 und Schwarz-Gelb Unna und wurden zum heutigen SV 07/08 Rot-Weiß Unna. Die Fusion führte in den folgenden Jahren zu einem sportlichen Aufstieg bis in die Verbandsliga. In der Saison 1990/91 konnte leider der sportliche Abstieg aus der Verbandsliga nicht mehr vermieden werden. Was nun folgte, waren sportlich gesehen eher magere und durchwachsene Zeiten, die zu einem Absturz bis in die Niederungen der Kreisliga C führten.
Ab der dem Spieljahr 2011 wurde dem „Demografischen Wandel“ Rechnung getragen und die JSG Unna/Billmerich gegründet. Dies ist ein Zusammenschluss aus den Vereinen SV 07/08 Rot-Weiß Unna und Blau-Rot Billmerich. Inzwischen ist diese im Jugendbereich und vor allem im Mädchen Fußball federführend im Kreis Unna. Im Jahr 2017 errangen die U17 Juniorinnen den Aufstieg in die Bezirksliga uns sind somit das erste überkreislich antretende Team der JSG.

In der Spielzeit 2017/18 trat die JSG mit elf Jugendmannschaften in allen Altersklassen im Jungen- und Mädchenbereich an. Damit ist die JSG in der Breite wie auch in der Spitze sehr gut aufgestellt.
In der Spielzeit 2013/14 wurde die Erste von RWU Meister in der Kreisliga C und stieg in die B-Liga auf.
2014 wurde auch im Seniorenbereich der allgemeinen Entwicklung im Fußballsport Rechnung getragen und eine Spielgemeinschaft aus den Vereinen SV 07/08 Rot-Weiß Unna und FC Westfalia 2010 Unna gegründet. Es war weniger die Anzahl der Spieler, als die Notwendigkeit einer gemeinsamen Ausrichtung um für die Zukunft schlagkräftige und erfolgreiche Mannschaften zu stellen.
Die neue Ausrichtung bei den Senioren setzte auf einen starken Jugendbereich, so dass alle Jugendspieler, nach Beendigung ihrer Jugendzeit, im Seniorenbereich von Rot-Weiß Unna weiter Fußball spielen können. Wir erhalten so eine starke Identifizierung mit dem Verein,
Es begann ein kleiner Durchmarsch: 2014/15 wurde RWU Meister der Kreisliga B. Die Zweite nahm als Tabellenzweiter an der Qualifikation zur B-Liga teil und schaffte diese.
Nicht zu vergessen ist auch der Umzug von der über Jahre lieb gewonnenen Spielstätte „Am Hertinger Tor“ im Jahre 2015 auf die Sportanlage Süd am Südfriedhof. Mit dieser modernen, den Bedürfnissen angepassten und ausbaufähigen Anlage ist auch die logistische Grundlage für das nachhaltige Weiterwachsen des Kreisstadtvereins SV 07/08 Rot-Weiß Unna e.V. geschaffen worden.
In der Spielzeit 2015/16 wurde die Zweite in der B-Liga Erster und stieg in die A-Liga auf. Die Dritte belegte Rang 1 in der Kreisliga D.
In der Spielzeit 2016/17 wurde die damalige Zweite Meister der Kreisliga A, musste ein Entscheidungsspiel gegen den PSV Bork austragen und stieg in die Bezirksliga auf – und wurde dann in der folgenden Spielzeit zur Ersten. RW Unna IV wurde in diesem Jahr ebenfalls Meister – in der Kreisliga D.
2017/18 wurde RW Unna IV Meister der Kreisliga C und stieg in die B-Liga auf.
In der Saison 2017/2018 spielten schon über 50 „Eigengewächse“ im Seniorenbereich für Rot-Weiß Unna Fußball. Sie verteilten sich auf vier Herren- und zwei Damenteams, die sowohl kreislich als auch überkreislich die Farben von RWU vertreten. In der Spielzeit 2017/18 belegte die erste Mannschaft von RW Unna Rang elf in der Bezirksliga 8. Die 4. Mannschaft von RW U wurde Meister der Kreisliga C.
Einen erneuten Einschnitt stellte die Spielzeit 2018/19 dar. Mit drei Herren-Teams startete RWU in die Saison. Die freiwillig erfolgte Umgruppierung in die Staffel 7 war nicht vom erhofften Erfolg gekrönt. Einen Großteil der Mannschaft verlor RW Unna an den VfL Kamen. Die „Erste“ konnte leider den Klassenerhalt nicht schaffen, wurde 16. und musste den Weg in die Kreisliga A antreten. Die zweite Mannschaft wurde im Laufe der Spielzeit zurückgezogen und Stand als Absteiger aus der Kreisliga A in die B-Liga sehr früh fest. Die „Dritte“ wurde Elfter in der Kreisliga B 2. Da der Abstieg der „Ersten“ früh feststand, konnten die Planungen für die Spielzeit 2019/20 rechtzeitig angegangen werden. Fakt ist: Die Saison 2019/20 wird eine Spielzeit, die für alle Aktiven, Spieler, Vorstand, Unterstützer und Fans ambitioniert werden wird. Konsolidierung ist eines – aber es geht auch und gerade um Weiterentwicklung mit dem Ziel, sportlich und bei allen gesetzten Zielen das Bestmögliche herauszuholen. Dafür brauchten die Fußballer von RW Unna alle Hilfen und Unterstützung!
RWU wird 2019/20 mit der „Ersten“ in der Kreisliga A und mit der „Zweiten“ in der Kreisliga B antreten.

Unser Motto:
Eine starke Vereinsbindung schaffen, um jedem die Möglichkeit zu bieten am sportlichen Miteinander teilzunehmen!

TEAMPLAYER

Wir sind stolz Ihnen unsere Sponsoren präsentieren zu können

OBEN
X