developed by e7n Systemhaus GmbH & Co. KG

Tim Richter auch 19/20 in rot-weiß

RWU darf sich über den Verbleib eines weiteren Eckpfeilers der 1. Herrenmannschaft freuen. Offensivallrounder Tim Richter gibt grünes Licht für eine weitere Saison in rot-weiß. Als spielender Co-Trainer ist Richter das Bindeglied zwischen Trainer und Mannschaft und genießt in Fussballkreisen einen exzellenten Ruf. Ob an der Linie oder auf dem Feld, mit dem 29-jährigen bleibt
Gute Nachrichten am Südfriedhof. Trotz sportlich prekärer Lage, konnten sich die Rot-Weißen für die kommende Saison die Zusage von Dominik Neugebauer sichern. Der Defensivallrounder entschied sich trotz großen Interesses anderer Vereine dazu, dem Traditionsverein beim sportlichen Umbruch in der nächsten Spielzeit zu helfen. „Im Sommer wird es einige Veränderungen bei RWU geben. Ich möchte dazu

RWU freut sich

RWU freut sich mit Marco Wahle und Elyesa Dumanli auf 2 neue Spieler! Mit Marco Wahle gibt uns ein defensiv vielseitig einsetzbarerer Spieler seine Zusage, der auch schon bei uns Futsal spielt. Marco spielt aktuell bei Davaria Davensberg, zuvor u.a. beim FC Overberge, SC Roland Beckum und SV Holzwickede. Marco zu seinem Wechsel: „Nach 4

A-Jugend-Trio bekennt sich zu RWU

Unsere 3 ehemaligen A-Jugendspieler Kevin Lüttecken, Robin Czaja und Jonas „Kazze“ Appelhoff spielen nächste Saison bei RWU.  Die 3 möchten in Ihrer 3. Saison bei den Herren Verantwortung übernehmen und weiterhin Ihre freundschaftliche Verbundenheit Privat und im Verein leben. 

Showdown in der Damenkreisliga

Am kommenden Sonntag geht es im Spitzenspiel der Damenkreisliga um Meisterschaft und Aufstieg. Um 13:00 Uhr empfängt Rot-Weiß Unna die Gäste der Hammer SpVg.Die 1. Damenmannschaft von Rot-Weiß Unna, die ausschließlich aus Juniorinnen der JSG Unna/Billmerich besteht, hat ein Durchschnittsalter von 17,5 Jahren und überträgt die Erfolgsgeschichte des Mädchenfußballs in Unna auch in den Damenbereich.
Am Samstag den 02.03.19 starteten Leen Bittar, Benjamin Struwe und Jan Schaaf beim letzten Meeting des Jahres in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund. Bei der grossen Konkurrenz vor allem aus den Niederlanden, zeigten die RW Athleten gute Leistungen und gehen mit einer positiven Stimmung in die anstehende Freiluftsaison. Leen Bittar (WU 14) war mit ihren Leistungen im
OBEN
X